11.6.2005

"Linux from Scratch"

default

 

LFS - Linux from Scratch

Gerard Beekmans und die anderen Leute von http://www.linuxfromscratch.org/ haben eine Methode und eine Anleitung ("LFS-Book") entwickelt, wie man sich Teile für Linux im Quelltext aus dem Internet zusammensucht und installiert. Es ist ein großartiges Buch, gut verständlich und praktisch fehlerfrei, für fortgeschrittene Anfänger geeignet. Zum Beispiel für Leute, die vor ihrem "Suse" sitzen, damit arbeiten und eigentlich zurechtkommen, die sich aber irgendwie vom Grundwissen abgeschnitten fühlen. Man bekommt mit Hilfe des "LFS-Book" ein sehr kleines, aber lauffähiges Linux, auf dem man dann weitere Teile installieren kann. Man kann das Buch auch gedruckt kaufen, dann ist eine CD dabei.

 

BLFS - Beyond LFS

Ein weiteres Projekt von Gerard Beekmans und anderen ist "Beyond Linux from Scratch" http://beyond.linuxfromscratch.org/ . Es ist ein weiteres Buch, das "BLFS-Book", das im Stil des "LFS-Book" weitere Dinge beschreibt, die man installieren kann bzw. sollte, wenn man sein "Linux from Scratch" fertig installiert hat, und wenn man es nun zu einem richtigen arbeitsfähigen System ausbauen möchte.

 

Automatisieren von LFS und BLFS

Beim ersten Mal sollte man es nach den Büchern machen und alle Erklärungen lesen (auch wenn man nicht alles versteht). Sonst sitzt man am Ende genauso dumm davor wie mit einer Distribution. Das ist nicht der Sinn von LFS.

Wenn man LFS einmal von Hand installiert hat, kann man sich beim nächsten Mal die Sache vereinfachen, indem man z.B. ALFS benutzt (auch auf der LFS-Webseite) oder meine _inst-Skripten.

abatz.de Jörn Abatz - Technische Software Impressum